Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Sofie Olbers

Sofie Olbers Foto von Sofie Olbers

Telefon
(+49)231 755-2538

Sprechzeiten
n.V.

Adresse

Campus Adresse
Campus Nord
EF50

Postadresse
Emil-Figge-Straße 50
44227 Dortmund
Deutschland

Raum 2.316

Inhalt

Vita / Akademische Laufbahn
 

·         Abitur 1999

·         Studium der Ethnologie, International und interkulturell Vergleichenden Erziehungswissenschaft und Lateinamerikastudien

          an der Universität Hamburg 2001 bis 2008

·         Magisterabschluss 2008 mit Schwerpunkt Interkulturelle Kommunikation

·         Freie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Art Peace Project Universität Hamburg 2009 bis 2015

·         Lehrbeauftragte und wissenschaftliche Koordinatorin des interdisziplinären Lehrangebots Friedensbildung/Peacebuilding

          der Universität Hamburg 2010 bis 2017

·         Stipendiatin des Graduiertenkollegs „Qualitätsmerkmale sozialer Bildungsarbeit“, Fakultät für Erziehungswissenschaft

           Universität Hamburg 2015 bis 2017

 

Forschungsschwerpunkte
 

·         Interkulturelle Kommunikation

·         Postkoloniale Theorien

·         Performativitätstheorie

·         Theaterpädagogik

·         Ästhetische und politische Bildung

·         Diskursanalyse, Praxisanalyse

·         Interkulturelle und interreligiöse Bildung

 

 

Dissertationsprojekt
 

„Refugees im Rampenlicht. Eine Praxis/Diskursanalyse der Re-Präsentation des Flüchtlings im postdramatisch-performancenahen Theater“ (AT)

 

 

Publikationen
 

·         Qualität ohne Garantien: paradoxe Repräsentationen des Flüchtlings in den darstellenden Künsten, in: Seukwa, Louis

          Henri; Schroeder, Joachim (2017) (Hg.): Soziale Bildungsarbeit mit jungen Menschen: Handlungsfelder, Konzepte, 

          Qualitätsmerkmale, Bielefeld: Transcript.

·         Rezension: Interkulturelle Lernen - Ein Praxisbuch, von R. Hartung et al. (Hg.) (2013), Debus.

·         Performing for Peace? Künstlerische Forschungs- und Lernformate, in: U. Borchardt et al. (2013) (Hg.): Friedensbildung –

          Konzepte und Methoden. Der Hamburger Interdisziplinäre Ansatz.

·         Wie kannst du etwas wissen? Mitwisser und Mitdenker, in: U. Vorkoeper, A. Knobloch (2011) (Hg.): Kunst einer anderen

          Stadt, Hamburg-Wilhelmsburg, Jovis.

·         Austausch mit Anderem. Kultur und Kompetenz., in: J. Bolten, S. Rathje (2009) (Hg.): Interkulturalität als Gegenstand in

          Lehre, Training, Coaching und Consulting. Interculture journal – Online Zeitschrift für interkulturelle Studien, Jahrgang 8/ 

          Ausgabe 9, S.3-22.

·         ›Ist doch jedem klar was Rot ist!‹ Kultur und Vorstellungswelten: Performancearbeit bei Hajusom – ein Spielraum für

           interkulturelle Kommunikation, in: mondial – SIETAR Journal für interkulturelle Perspektiven 2/2009, S.21-23.